Wie bekomme ich die Startseiten-Indexdatei ordentlich weitergeleitet?

Möbius Band

Das Möbius Band als Sinnbild für eine rekursive Schleife | (CC BY-SA 3.0) von Wikipedia

DC – Doppelten Content vermeiden durch eindeutige Startseiten-URL

Das Problem ist ein Klassiker bei älteren CMS Systemen oder z.B. bei Gambio.  Die Ausgangslage ist folgende, ein CMS verlinkt intern auf die Startseite in dieser Form: https://www.beispieldomain.de/index.php. An und für sich ist das ja auch ok, problematisch wird es immer dann, wenn  viele eingehende Links von externen Seiten, auf die Startseite wie folgt verlinken: => https://www.beispieldomain.de. Das Führt dazu ,dass der Linkjuice auseinandergerissen wird und der  Googlebot unter Umständen denkt, dass die Website, Doppelten Content hat. Auch wenn Google mit dem Problem relativ gut umgeht, sollte man sich nicht immer darauf verlassen.

Ok, das an sich ist leicht mit einer 301 Weiterleitung zu beheben, mögen viele zunächst denken. Dem ist leider nicht so. Eine einfache 301 Weiterleitung kann hier zu einer rekursiven Schleifenbildung führen. Verständlich ausgedrückt, der Webserver dreht sich im Kreis, wenn jemand über den https://www.beispieldomain.de/index.php Link kommt. Dann wird der Server per 301-Weiterleitung brav auf https://www.beispieldomain.de, weiterleiten und per Default wieder versuchen, die index.php zu laden. Wie kommt nun der Webserver aus diesem Dilemma heraus?

Die Lösung für dieses Dilemma lautet: Default-Dokumentweiterleitung!

  1. Kopiert den gesamten Inhalt der Index.php in einer andere Datei, z.B. mit den Namen homepage.php (der Name ist unerheblich Hauptsache anders als index.php)
  2. Erstellt die Apache-Anweisung DirectoryIndex für das Root-Document und setzt sie auf dem Namen eurer neuen Datei, hier im Beispiel wäre das also homepage.php. Achtet bei der Anweisung darauf, dass diese nicht serverweit gilt, den u.U. hat eure Website mehrere Unterordner in der eine index-Datei zwingend ausführbar sein muss.
  3. Tragt folgende Zeile in Eurer .htaccess-Datei im Rootverzeichnis ein: DirectoryIndexhomepage.php. Falls keine Kontextdatei für einzelne Verzeichnisse verwendet wird, muss folgender Eintrag in der  httpd.conf gemacht werden:
    <Directory /dein/dokument/root/beispieldomain.de/>
     DirectoryIndex homepage.php
     </Directory>
  4. Nun löscht den Inhalt Eurer index.php fügt anstatt dessen diesen code ein:>br />
    <? header/"Location: https://www.beispieldomain.de"); ?>

Jetzt können alle Links zu https://www.beispieldomain.de/index.php per 301 auf https://www.beispieldomain.de weitergeleitet werden. Denn die Default-Datei ist nicht mehr die index.php, sondern die homepage.php. Bitte prüft aber trotzdem nach, ob Euer CMS nicht automatisch jetzt  auf https://www.beispieldomain.de/homepage.php die Startseite verlinkt, weil sonst geht das Spielchen wieder von vorne los. Falls, das der Fall ist sollte etwas grundlegendes am CMS verändert werden,  bzw. durch ein modernes und  SEO-freundliches CMS ersetzt werden. Ich selber habe sehr gute Erfahrungen mit WordPress als CMS gemacht, da gibt es solche  Probleme nicht.

Posted in SEO Tutorial and tagged , , .