Google Ranking

Was ist ein Google Ranking?

Definition: Ein Google Ranking ist Die Position an dem eine Website zu einem zuvor definierten Begriff in der Suchmaschine Google gelistet ist.

 

Fragen & Antworten zum Thema Google Ranking?

Wie kann ich das Google Ranking ermitteln?

Das Google Ranking ermittelt man am bequemsten mit einem Tool. Man könnte zwar auch auf ein spezielle Tool für die Abfrage der Suchpositionen verzichten, ab einer gewissen Anzahl an Keywords wird  es jedoch sehr mühselig immer wieder per Hand die Keywords im Suchschlitz einzugeben und dann die Ergebnisse alle von Hand nach der Platzierung zu checken.

Google bietet selber mit der Search Console ein mächtiges Tool, wo mit man seine Platzierung und die Suchergebnisse der Suchmaschine überprüfen kann. Neben Google gibt es mittlerweile viele Anbieter die einem auch kostenlose SEO Tools für die Ermittlung des eigenen Rankings zur Verfügung stellen.

Wie kann ich mein Google Ranking abfragen?

Bei den meisten Tools gibt man entweder nur die Domain ein oder gleich die URL zu der Unterseite, die man überprüfen möchte. Das SEO Tool hat  schon im Vorfeld sehr viele Keywords bei Google oder Bing automatisch abgefragt nur sehr spezielle Suchbegriffe werden in echtzeit abgefragt oder eben auf besonderen Wunsch des Nutzers. Meistens werden die Rankings wöchentlich von den gängigsten SEO Tools aktualisiert.

Wie aktuell sind die Platzierungen in Searchmetric, Sistrix und Xovi?

Die o. g. drei SEO-Tools sidn in Deutshcland bei vielen Suchmaschinenoptimiereren beliebt. Die Rankings werden nur einmal in der Woche aktualisiert, weil der Prozess der Rankingabrage auf die Masse der Keywords doch sehr ressourcenintensiv. Nicht umsonst untersagt Google die automatisierte Abfrage seiner Suchergebnisse . Aus Sicht der SUchmashcine sind Rankingabfragen Ressourcenverschwednung und unnötig.

Google Ranking verbessern

Wie komme ich im Google Ranking nach oben? Diese naheliegende Frage, die man sich immer dan nunweigerlich selber stellt poppt immer dan auf, wenn man seine Platzierung zu einem bestimmen Keyword unzufrieden ist.  Wenn Du Dir gerade auch diese Frage stellst, dann bist zu zumindest auf meinr Seite richtig, denn im Großen und Ganzen schwingt die Klärung dieser mitunter sehr komplexen Aufgabe immer mit in miene Artikeln.  Ich empfehle Dir hier mehrere Fachartikelauf einr Seite zu lesen. Denn die Zeiten in der man mal eben nur  einen starken Backlink oder vielleicht auch zwei, drei oder sehr viel mehr Backlinks setzen musste und dann auf ein gutes Ranking hoffen konnte, sind 2017 definitiv vorbei.

Wie funktioniert das Google Ranking?

Lass uns mal ein Gedankenexperiment machen. Wir stellen uns vor, wir wollen immer die besten Antworten auf die Fragen unserer Nutzer geben. Wie könnten wir wohl diese Aufgabe am besten lösen?  Idealerweise kennen wir den Fragehintergrund unseres Nutzers und warum er uns diese Frage stellt und kennen natürlich dann auch noch die korrekte Antwort.

Im Moment ist das nur ein Ideal, aber genau an dieser Lösung des Problems arbeitet Google ständig seit seiner Gründung.  Bevor es die riesigen Fortschritte auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz gab,  versuchten die Gründer indirekt auf die besten Antworten zu kommen und orientierten sich an dem Prinzip der wissenschaftlichen Zitationsweise. Nur, das hier eben keine Textzitate als Referenz gezogen wurden, sondern Links von Webseiten (OffPage-Faktoren). Auch hier unterscheidet Google noch zusätzlich  nach der Reputation der jeweiligen Referenz (Webseite). Der Pagerank war damals 1998 eine echte Innovation für Suchmaschinen. Über de nPageRank versuchte das Unternehmen die Qualität und die Anzahl der Links zu bestimmen.  Begriffe wie  Linkpopularität und und die Anzahl der Domains, die auf eine Website verlinken waren in den Anfangszeiten der Suchmaschine eine relativ verlässliche Größe, um die Qualität einer Webseite, zu bestimmen. Jedoch mit der Zeit wussten findige Marketer diese Mechanik zu deuten und beeinflussen damit die Ergebnisse in  Google. Das diese Google ein Dorn im Auge ist, sollte jedem klar sein. Schließlich  ist nicht jedes kommerzielles Angebot auch das beste für den Nutzer.

Hinzu kommen noch mehrere Signale auf den Webseiten selber, die empfohlen wird (Onpage-Faktoren). Laut Google selber sollen aktuell über 200 unterschiedliche Signale im Algorithmus bewertet werden. Diese Signale einer Website, analysiert nicht nur Google, sondern auch jeder Suchmaschinenoptimierer mit seinem SEO Tool seiner wahl.

Wie ich oben schon angedeutet habe, befindet sich jedoch die Branche im Umbruch, da auch Google anfängt immer mehr dem  oben angedachten Ideal verstärkt nachzueifern. Die Daten, die hierfür analysiert werden müssen sind gigantisch, aber größtenteils Vorhanden, allein das ist schon eine äußerst bemerkenswerte Entwicklung. Google kennt via Android die Bewegungsprofile seiner Nutzer und kann den Standort zu jederzeit bestimmen. Über Google Chrome weiß Google, was seine Nutzer direkt im Webbrowser eingeben und über Google Analytics wird auch das Nutzerverhalten auf einer Website durch Google auswertbar. Selbstverständlich ist die Suchhistorie und das Klickverhalten auf seinen Suchergebnissen ein weiterer Baustein, um den Fragehintergrund eines Nutzer zu extrapolieren. Dank den Fortschritten in der Künstlichen Intelligenzforschung hat das Unternehmen auch ein Tool an der Hand , um dieser Daten Herr zu werden.

Die Tage in dem die klassischen Rankingfaktoren zählen scheinen mittelfristig gezählt zu sein.  Lange Rede kurzer Sinn, es fährt derjenige am besten im Netz, der für seine Nutzer und deren Intentionen, das beste Angebot bereithält.

Wo kann ich  ein Google Ranking check kostenlos machen?

Ich biete auf meiner Seite einen SEO Check an. Der Check ist bei ersten mal kostenlos und soll helfen den genauen Umfang für eine Suchmaschinenoptimierung zu bestimmen. Man muss einfach nur die Domain eingeben noch die Art des Checks auswählen und schon erhält man per E-Mail das Ergebnis Website-Analyse. Ich unterscheide hier zwischen einer allgemeinen Sichtbarkeitsanalyse, einer Keyword-Analyse und einer Onpage-Analyse.

Alternative Fragen laut Suchmaschine:

  • Wo einen Google Keyword Ranking Check machen lassen?
  • Wo kann ich mein Google Ranking anzeigen lassen?
  • Wo kann ich einen seo ranking check machen lassen?
  • Was sind die Google Ranking faktoren?
  • Ist Linkaufbau für emin Ranking wichtig?
  • Backlink Bedeutung
  • Meine Position in der Suchmaschine
  • Kewword abfragen
  • Keyword überprüfen
  • Keyword ermitteln
  • Ranking ermitteln
  • Domain Position ermitteln
  • URL Ranking ermitteln
  • Rankingfaktoren in 2017
  • SEO 2017
Posted in .