Snippet

Was ist ein Snippet?

Deutsche Übersetzung: Suchergebnis einer Webseite
Aussprache : /ˈsnɪpɪt/
Definition: Als Snippet wird der Eintrag einer Webseite auf einer SERP (Suchergebnisseite) bezeichnet. Er besteht aus dem Link zur Webseite, dem Beschreibungstext der Webseite und der URL. Werden Informationen darüber hinaus, z.b. Bewertungen, Vorschaubilder, Kalenderdaten, strukturierte Produktdaten,  etc. angezeigt, spricht  man von einem Rich-Snippet. Diese werden jedoch oft erst nach bestimmten Onpage-Maßnahmen, die ein Webmaster umgesetzt hat, von Google angezeigt.  Rich Snippets können die CTR eines Ergebnisses massiv beeinflussen.

Welche Snippets gibt es?

Das Standard-Snippet besteht aus Titel, Beschreibung und URL der Seite. Daneben gibt es sogenannte Rich-Snippets. Diese können Bewertungssterne, weitere Links, Bilder, Videovorschaubilder, Preise und weitere Antwortelemente enthalten.

Wozu dient ein Snippet?

Das Snippet dient als Teaser für das gefundene Dokument. Es wird im Suchergebnis dargestellt und dient dem Nutzer zur Orientierung im Suchergebnis der Suchmaschine.

Wie lang darf ein Snippet sein?

Die Meta-Beschreibung sollte aktuell nicht länger als 160 Zeichen oder 500 Pixel sein. Google ändert aber hier auch mal gerne diese Werte, weshalb ich nicht immer für Richtigkeit garantieren kann. Eine Snippetlänge zwischen 150 und 155 Zeichen gilt allgemein als optimal.

Was ist der Vorteil einer Snippet-Erweiterung?

In Google Ads können die Anzeigen durch zusätzliche Inhalte erweitert werden. Der Vorteil ist hier, dass eine Google Anzeige mehr Platz im Auzeigeraum einnimmt und so viel mehr Aufmerksamkeit bekommen kann.

Weiterführender Artikel zum Thema Snippet

Mit Rich Snippets die Klickrate in Google steigern