Landingpage

LandingpageWas ist eine Landingpage?

Übersetzung: Landungsseite, besser ist Zielseite

Definition: Eine Landingpage ist eine spezielle Seite, die für Besucher aus Suchmaschinen oder für Google Adwords Kampagnen erstellt wurde. Meist sind hier die Informationen auf der Seite so aufbereitet, dass eine Aktion seitens des Besuchers erwünscht wird. Das kann ein Kauf, oder die Registrierung für einen Newsletter z.B. sein. Eine gute Landingpage ist also sehr stark auf die Erhöhung der Conversion Rate optimiert.

Was muss eine Landingpage enthalten?

Es gibt mehrere Punkte, die eine gute Landingpage beinhalten sollte.

1) Ein solides Grundgerüst, bestehend aus:

  • Aussagekräftige Headline
  • Kurze Beschreibung mit den besten Verkaufsargumenten
  • Ein bis zwei passende Bilder zum Produkt oder zur Dienstleistung
  • Optimiertes Kontaktformular für die Kontaktdaten (Lead)
  • Testimonials oder branchenübliche Prüfsiegel zur Vertrauensbildung

2) Reduzierte Navigation

Wenn ein Besucher auf einer Landingpage ist, soll er nicht von unnötigen Informationen abgelenkt werden. Denn das Ziel der Landingpage sollte meinst sein einen Verkauf zu tätigen oder einen Kontaktanfrage zu generieren.  In WordPress passe ich zum Beispiel meine Hauptnavigation dem Seitenthema dynamisch an und versuche so die Aufmerksamkeit mehr zu lenken.

3) gleiche Call-to-Action

Nutze stets die gleiche CTA für Deine Kampagne. Beispiel in einer Google Adowrds Kampagne wird in der Headline von einem eBook gesprochen auf der Landingpage taucht dann dieses Keyword nirgendwo auf und plötzlich ist die Rede von einem Whitepaper.

4) vermeide Information Overload

Eine Grundregel in der Werbung lautet „keep it simple and small“. Dieser Spruch gilt besonders für Zielseiten. Habe also Mut zur Lücke und lasse genügend „Whitespaces“, damit dies das Nutzerauge auch mal von den vielen nützlichen Information erholen kann. Beschränke Dich stets nur auf die nötigsten Informationen.

5) Vorteile herausstellen

Eine gute Landingpage soll einen Verkäufer ersetzen. Deswegen ist es extrem wichtig, dass die Vorteile für Deine Zielgruppe herausarbeitest und präsentierst.

6) Nutze Word of Mouth Marketing mit Social Buttons

Die beste Werbung ist immer noch die Mund zu Mundpropaganda. Gute Produkte werden von ihren Nutzern freiwillig empfohlen. Im Netz bedeut es, dass auch die Produktseiten mit Social-Buttons leichter teilbar gemacht werden.

7) Nutze ein Optimiertes Formular

Lasse Dein Kontaktformular nicht kompliziert wirken. Es gilt je weniger Informationen abgefragt werden, umso wahrscheinlich ist es, dass das Formular auch ausgefüllt wird. Diese Ambivalenz gilt es geschickt zu vermeiden bzw. zu reduzieren. Auf meiner SEO-Analyse Angbotsseite, kannst Du einen ersten Eindruck davonbekommen, wie ich versuche die komplexe Anfrage einer SEO-Analyse mit einem weniger komplex erscheinenden Formular aufzunehmen.

8) baue Vertrauen auf

Wir alle sind zum Thema Datenschutz sensibilisiert und ich kenne keine Person, die nicht mindestens einmal ein Opfer von einem Spammer geworden ist. Wir alle kennen Spam-E-Mails und wollen möglichst unser E-Mailpostfach übersichtlich halten. Daher ist es gut, wenn die Landingpage vertrauenserweckend aussieht. Das fängt schon beim Design an, geht über die Rechtschreibung weiter und reicht bis hin zu Testimonials und branchenüblichen Prüfsiegeln.  Pro-tipp: Achte vor allem auch auf die mobile Ansicht Deiner Webseite!

Wie muss eine Landingpage aussehen?

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Was kostet eine Landingpage?

Die Kosten hängen ganz davon ab, auf welcher Grundlage sie erstellt wird. Gibt es schon eine Website auf, die die Landingpage zusätzliche erstellt werden soll? Denn im Prinzip ist jede Unterseite einer Website auch eine Landingpage. Wenn wir hier von einer Landingpage sprechen, meinen wir eine konversionsoptimierte Seite.  Soll die Landingpage unabhängig auf einer eigene Domain erstellt werden? Falls, ja entstehen hier zusätzliche Kosten für das Hosting.

Ich rechne für das Erstellen einer neuen Landingpage auf einer eigenständigen Domain einen bis zwei Mann-Tage Arbeit. Bei der Erstellung auf einer vorhanden Website als Unterseite können das zwischen 3 und 6 Stunden werden, je nach Anforderung und Komplexität der Landingpage eben.

Es gibt Angebote im Netz, die fangen schon bei 99 € an und andere wiederum berechen einen fünfstelligen Betrag. Eine pauschale Antwort zu dieser Frage zu geben wäre unseriös.

Noch Fragen?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Veröffentlicht in .