Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Google ist jetzt in der Lage automatisch Bildunterschriften zu generieren!

Diese Meldung wird alle Hobbyfotografen freuen. Wer kennt das nicht, nach einen langem Fotoshooting müssen erst mal Bilder sortiert und bearbeitet werden. Einen Schritt können wir uns künftig sparen – das Finden einer prägnanten Bildunterschrift. Die wird nämlich in naher Zukunft von Google automatisch generiert. Der Google Research Blog hat diese Meldung veröffentlicht.

Die Fortschritte in der Sprach- und Bilderkennung werden immer größer. Google hat auf dem Gebiet des Deep Learning erst vor kurzem einen ganzen Stab an Experten eingekauft, wie ich vor Kurzem auf meinem Technik & Philosophie Blog geschrieben habe und schon jetzt gelangen erste Ergebnisse an die Öffentlichkeit.  Die Kombination von Bilderkennung und Spracherkennung führt zu dieser beeindruckenden Technik.

Google testet die automatische Generierung von Bildunterschriften

Von Google automatisch generierte Bildunterschriften

Von Google automatisch generierte Bildunterschriften, die anschließend von Menschen bewertet wurden.

Die Technik ist noch nicht ganz ausgereift, wie dieser Test hier verdeutlicht, aber die Verlässlichkeit dieses lernenden Systems für die automatische Generierung von Bildunterschrifiten wird mit der Zeit zunehmen. Wie das Ganze im Detail genau funktioniert können Interessierte hier nachlesen.

Deep Learning Video

Wie kompliziert die Algorithmen für die Bilderkennung wirklich sind, kann man in diesen Video über Deep Learning von Andrew Ng sehen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Bedeutung für Bilder SEO?

Es ist ganz klar, wohin die Reise auch im Bilder SEO geht – Unique Content! Wa sbei Texten schon lange gilt, ist bei Bildern noch längst nicht gegeben. Diese Technologie wird Google in der Lage versetzen einzigartige Bilder wirklich, zu identifizieren. Webseiten die auf Stockfotos setzen, die tausendfach im Netz eingesetzt werden, könnten einen Malus bekommen. Verlage/ Publisher sollten gute Fotografen für die Contentproduktion einsetzen und einzigartige Bilder für ihre Artikel verwenden.

 

Veröffentlicht in SEO News & Meldungen.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.