Ich gehöre nun zu den Top SEO Influencer 2018

Top SEO Influencer 2018

Kurz vor meinen Besuch zur SEO CampiXX 2018 wurde ich vom SEO-Portal.de mit in die Liste der Top SEO Influencer 2018 aufgenommen. Das ist doch mal eine nette Überraschung. Auf dieser Liste kann man sich einen Überblick über die „Top“ Leute der Branche erkundigen bzw. finden.

SEO-Portal hatte den Besitzer gewechselt

Das SEO-Portal hatte letztes Jahr einen Besitzerwechsel. Ursprünglich gehörte es Michael Schöttler von der Imwebsein GmbH. Jetzt betreibt die FAIRRANK GmbH das Infoportal der Branche. Einen der Geschäftsführer, Sönke Strahmann, konnte ich auch auf der SEO CampiXX treffen und mich persönlich für die Aufnahme in die Liste bedanken.  Zusammen mit seinem  Mitarbeiter Nils Wessel haben wir uns über die Möglichkeiten der Alexa Voice Search unterhalten und über Star Trek diskutiert.

Mein persönlicher erster Eindruck von den Beiden war überaus positiv. Ich hoffe, dass das SEO-Portal weiter auf Kurs bleibt und mich weiter regelmäßig über Branchennews informiert.

Was mache ich nun als Top SEO Influencer 2018?

Das ist eine gute Frage. Kaufen kann ich mir davon nichts. Auch ist nicht ganz klar, wie man zum Top SEO Influencer wird. Das SEO-Portal sagt, dass sich die Liste aus den Aktivitäten des Vergangenen Jahres bildet. Die Macher sagen selber folgendes dazu:

„Die Liste hat einen etwas längeren Entstehungsprozess. Wir betrachten dabei viele verschiedene Personen aus dem Online-Marketing. Wichtig ist uns, wie entscheident die Person für den Erfolg unserer Branche beiträgt. Wir ehren vor allem die Menschen, die mit möglichst vielen Gleichgesinnten und Interessierten ihr Wissen und Ihre Erfahrungen teilen. Dazu zählen auch interessante Publikationen, lehrreiche Präsentationen und spannende Artikel. Da unsere Liste stets auf das vergangene Jahr zurückblickt, ist auch die Aktualität ein entscheidender Faktor. So machen selbst altbekannte Gesichter, die sich momentan seltener mitteilen, Platz für aufstrebende Newcomer.“

Zitat: SEO-Portal.de

Personen, die also im vergangenen Jahr interessante Artikel veröffentlicht hatten und ihr Wissen mit der Branche teilten kamen in die engere Auswahl. Cool wäre es jetzt natürlich, wenn man auch den oder die besagten Artikel von der Person benennt. Vielleicht ist das ja mal eine Anregung für das nächste Jahr.

Posted in SEO News & Meldungen.