W-Fragen

Die W-Fragen-Methode ist ein mächtiges Werkzeug zur Textanalyse oder ein nützliches Hilfsmittel zur Texterstellung.  Normalerweise wird sie schon in der Schule im Deutschunterricht vermittelt. Sie hilft Dir dabei den Textinhalt besser zu verstehen oder gibt Dir erste Anhaltspunkte, wie Du einen informative Inhalte erstellst. W-Fragen-Methode Für ein besseres Textverständnis solltest Du den Text anhand offener Fragen untersuchen. Dieses Vorgehen verstehen wir als W-Fragen-Methode. Das Besondre an den Interrogativpronomen ist, dass sie alle eine offene Frage einleiten, die nur inhaltlich beantwortet werden kann. Das Gegenteil wäre eine geschlossene Frage, die man ganz einfach mit ja oder nein beantworten kann. Die W-Fragen zwingen also zu einer informativen Antwort. Beispiel offene Frage: Was hast Du gegessen? Beispiel geschlossene Frage: Hast Du etwas gessen? Sicherlich gibt es noch deutlich mehr W-Fragewörter. Die Liste oben zeigt jedoch die häufigsten. Mit diesen Wörtern leitet man nun eine Frage ein, um einen Text zu analysieren. Wer Texte […]

Weiter lesen

WDF*IDF

Was bedeutet WDF*IDF? Abkürzung für: Within Document Frequency mal Inverse Document Frequency Definition: Die Formel WDF*IDF ist ein Begriff aus dem Information Retrivival und eigentlich schon seit langem bekannt. Doch seit ein paar Jahren wurde der Begriff in der SEO-Branche gehyped.  Die WDF*IDF Formel hat mittlerweile die eher primitive SEO-Metrik der Keyworddichte (Keyword Density) abeglöst. Hat man noch vor Jahren anhand der Keyword Density eines Suchbegriffes einen Artikel optimiert, ist es bei der Optimierung nach der WDF*IDF Formel etwas komplexer. Denn hier schaue ich nicht nur wie häufig ein Keyword genannt wird, sondern ich achte zusätzlich darauf, ob auch weitere relevante Keywords im Dokument vorkommen. Suchmaschinen nutzen einen sogenannten Keyword-Proof um die Relevanz eines Textes für einen bestimmtes Keyword einzuordnen. Was bedeutet WDF? Abkürzung für: Within Document Frequency Definition:  Mit der WDF wird die Wortgewichtung eines Dokumentes ausgedrückt. Dieser Gewichtungswert lässt sich mit der IDF und den Gewichtungswert P kombinieren. Es gilt, je höher der WDF Wert […]

Weiter lesen
xml-Sitemap erstellen

XML

Was ist XML? Abkürzung: Extensible Markup Language Definition: Extensible Markup Language oder XML ist einer Auszeichungssprache mit denen Daten noch genau ausgezeichnet werden können, damit sie besser maschinell verarbeitet werden können. Weitere Artikel zum Thema XML XML Sitemap erstellen

Weiter lesen

Yahoo!

Was ist Yahoo? Aussprache: /jəˈhuː/ Definition: Yahoo! ist ein Internetpionier und hat in den Anfängen des Internets mit einem Webverzeichnis die Informationen für die Internetnutzer strukturiert. Die Website wurde 1995 von David Filo und Jerry Yang gegründet. Die Webseite wurde immer mehr zu einem umfassenden Webangebot ausgebaut.Seit den Aufkommen von mächtige Suchmaschinen verschwindet die Bedeutung des Unternehmens immer mehr.

Weiter lesen
Video SEO für Google und Youtube

YouTube

YouTube ist ein Videoportal und wurde am 15. Februar 2005 von Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim in den San Bruno, Kalifornien gegründet. Seit 2006 ist Youtube ein Tochterunternehmen von Google Inc. Die Suchmaschine hat die Videoplattform damals für ca. 1,31 Milliarden Euro in Aktien gekauft. Die Nutzer können auf YouTube Videos hochladen, die Kommentieren und bewerten. Beliebt sind kurzweilige Videoclips,Trailer, Musikvideos, Videotutorials und Let’s Plays. Das sind Videoaufnahmen innerhalb eines Videospiels, die ein Spieler mit der YouTube Community teilt. Wie verdient YouTube Geld? Das Unternehmen verdient durch Werbeeinnahmen Geld und beteiligt auch seine Community-Mitglieder, also die Video-Publisher, mit an den Einnahmen. 2015 gab das Unternehmen an über 3,5 Mrd. Dollar  Einnahmen zu haben. Sie möchten Werbung auf Youtube schalten?    Website https://www.youtube.com Weitere Artikel zum Thema Video SEO: YouTube Rankings steigern  

Weiter lesen

Zielseite

Was ist eine Zielseite? Definition: Eine Zielseite ist die Seite, auf die ein Link verweist. Nicht zu verwechseln mit einer Landingpage, die zwar auch immer ein Ziel verfolgt aber in diesen Zusammenhang nicht  gemeint ist.

Weiter lesen