Welcher Content funktioniert am besten in den Social Medias?

Social Media Content Erfolg

Als Social-Media-Manager ist Antwort auf die oben gestellte Frage essenziell. Mit welchen Content kann ich die Interaktionsrate erhöhen? Wie erzeuge ich mehr Aufmerksamkeit für mich oder mein Unternehmen bei Facebook, Twitter & Co.? Antworten auf diese Frage habe ich in einer Infografik von BuzzStream und Fractl gefunden, die ich auf prdesk.de entdeckt habe.

Die Studie hat über 220000 Social Media Post analysiert. Dabei wurden die Posts in unterschiedlichen Kategorien eingeteilt um aussagekräftige Ergebnisse zu extrahieren. Folgende Content-Kategoiren wurden also gebildet:

 

  • How-to-Artikel: Der Name ist hier Programm. Ein konkretes Problem wird dargestellt und Schritt für Schritt nachvollziehbar für den Leser gelöst.
  • Listen: Auflistungen von nützlichen Tools, Themen oder Handlungsanweisungen in stark komprimierter Form.
  • Was-Artikel: Diese Posts beschreiben ein bestimmtes Thema sehr ausführlich.
  • Warum-Artikel: Diese Beiträge liefern Hintergrundwissen und Fakten zu einem bestimmten Thema und dienen zur Untermauerung einer bestimmten These.
  • Videos: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte lautet ein allgemein bekanntes Sprichwort und Bewegtbilder noch unendlich viel mehr.

Warum-Artikel und Listen sind die Sieger!

Diese beiden Typen von Content lösten die größte Interaktion in den Social Medias aus lieferten die Grundlage für Evergreen-Content. Wer also mehr Interaktion in den Social Medias erzeugen möchte, sollte also primär auf diese beiden Contenttypen setzen. Auf den hinteren Plätzen kamen Video, How-to Artikel und Was-Artikel.

Aber, je nach Branche variieren die Contentarten!

Zudem zeigt die Studie auch, dass es auch Unterschiede in den Zeiträumen gab.  Allerdings halte ich diese Aussagen doch für eher fragwürdig, weil die Studie nur 6 Monate abdeckt also den Zeitraum von Juni bis November 2014.

Wer sich die Infografik genau anschaut wird feststellen, das  Business-Themen am meisten Erfolg mit How-to-Artikeln haben und Technikthemen mit Was-Artikeln. Unterhaltungs- und Reisethemen funktionieren sehr gut mit Listen, z.B. Top 10 Music-Charts und Top Reiseziele. Wer Bildungsthemen vermitteln möchte oder in der Unterhaltungsbranche tätig ist wird auch um Videos nicht drum herumkommen. Warum-Artikel funktionierten gut in der Reisebranche und in den Medien.

Infografik: Top Contentarten  inden Social Medias nach Branche und Zeit

Infografik: Welcher Content funktioniert in den Social Medias?

Infografik: Welcher Content funktioniert in den Social Medias?

Posted in Infografiken, Social Media.

One Comment

Comments are closed.